Alt-Heidelberg

1,00 

Alt-Heidelberg

Beschreibung

Alt-Heidelberg

Venyl-Langspielplatte mit folgenden Titeln:

A-Seite:

  • Alt-Heidelberg, du feine
  • Ach, wie ist’s möglich dann
  • Die Mühle im Schwarzwald
  • Student sein, wenn die Veilchen Blüh’n
  • Gaudeamus Igutur
  • Herrgott, am blühenden Neckarstrand
  • Im grünen Wald, dort wo die Drossel singt

Interpreten: Willi Langel, Benno Kusche, Studentenchor, FFB Orchester Berlin Leitung Hans Mielenz, Berliner Motettenchor mit großem Orchester Dirigent Hansgeorg Otto, Adalbert Sutter mit seinem  großen Tanzorchester, Bela Sanders und sein Orchester, Musikkorps der Schutzpolizei Berlin mit Gesang Dirigent Obermusikmeister Heinz Winkel, Musikalische Überleitungen Günther Bachner am Klavier

B-Seite:

  • O alte Burschenherrlichkeit
  • Ich hab‘ mein Herz in Heidelberg verloren
  • Klarinettenmuckl
  • Das war der Zwerg Perkeo
  • Kleine Kellnerin aus Heidelberg
  • Grossherzog Friedrich von Baden

Interpreten: Willi Langel, Georg Lohmann, Inge Benzow, Karl Golgowsky, Studentenchor, FFB Orchester Berlin Leitung Hans Mielenz, Bela Sanders und sein Orchester, Max Greger und sein Enzian-Sextett, Großes Unterhaltungsorchester Berlin Leitung Hans Mielenz, Telefunken-Hawaiin-Ensemble, An der Hammondorgel Adolf Wolff, Musikkorps der Schutzpolizei Berlin Dirigent Obermusikmeister Heinz Winkel, Musikalische Überleitungen Günther Bachner am Klavier

Abspielgeschwindigkeit: 33 1/3 upm

Plattendurchmesser: 25 cm

Plattenfirma: Telefunken, Artikel LA 6103

gebraucht